Dienstag, 16. Juni 2015

HOWTO: Mit Chromecast den Windows Desktop auf den TV spiegeln

Miracast kann es. Der Amazon Fire Stick soll es zumindest ab Windows 8 können. Und Google's Chromecast kann es auch; Das Spiegeln von Desktopinhalten auf den großen Bildschirm.

Benötigt wird auf alle Fälle der Google Chrome Browser mit der Erweiterung Google Cast.
Google Cast

Nach der Installation der Google Cast-Erweiterung findet man in der oberen Chrome-Symbolleiste das Google Cast-Symbol


Auf dieses Symbol klickt man einmal drauf und wählt dann das Dropdown-Listensymbol auf der rechten Seite aus. Aus der Liste wählt man den Punkt "Bildschirm/Fenster übertragen" aus.

Danach springt der Dialog zurück auf das Hauptmenü der Google Cast Erweiterung. Dort wählt man dann den Chromecast aus, auf welchen der Desktopinhalt gespiegelt werden soll.

Der folgende Dialog ermöglicht es, einen Bildschirm, eine laufende Vordergrundapplikation oder doch einen Tab des Google Chrome Browser  auf den gewählten Chromecast zu spiegeln.

Nun sollte der gewählte Bildschirminhalt auf dem TV-Gerät über den Chromecast gespiegelt werden.

HOWTO: Google Play Store Jugendschutzeinstellungen

Endlich sind für den Google Play Store in Deutschland Jugendschutzeinstellungen für Android-Geräte möglich. Die Einrichtung gestaltet sich n...